INNOVATIONS-WILLIGE FINDEN, 
IDEEN AKTIVIEREN, AM UNTERNEHMENS-ERGEBNIS MESSEN – PER APP!

Als Top-Entscheider wissen Sie ganz genau, Sie können Ihr Unternehmen nur zukunftsfähig gestalten, wenn es in Sachen Innovation mit dem weltweiten Wettbewerb Schritt hält – oder noch besser, einen Schritt voraus ist.

Dafür brauchen Sie die Innovations-Willigen. Die Mitarbeiter, mit denen Sie die berühmte Extrameile gehen können. Doch trotz unzähliger Modelle, Maßnahmen und aufwendiger Changemanagement-Methoden, ist es schwer, diese 10-15% Innovations-Willigen zu finden.

SETZEN SIE AUF EXINPULSE – DIE APP, MIT DER SIE DIE INNOVATIONS-WILLIGEN FINDEN UND EIN INNOVATIONSFEUER IM GESAMTEN UNTERNEHMEN ENTFACHEN.

Selbstverständlich verwenden Sie schon längst Apps auf Ihrem Smartphone, um wesentliche Kennzahlen Ihres Unternehmens in Echtzeit zu erhalten. Ab sofort sollte die exinpulse App dazu gehören. exinpulse zeigt Ihnen auf Live-Cockpitcharts den Stand der Innovations-Motivation und der Ideen-Aktivierung sowie deren Zusammenhang mit der Erfolgsbilanz Ihres Unternehmens.

EXINPULSE LIEFERT INFORMATIONEN, 
DIE ES SO IN RELEVANZ, FORM UND TIEFE NOCH NIE GAB.

SO HABEN SIE DAS NOCH NIE GESEHEN: DIE HEAT MAP IHRER ORGANISATION.

Endlich verschaffen Ihnen verständliche Kultur- und Ideenlandkarten einen Überblick über Ihre Innovations-Willigen und wer darunter die maßgeblichen Ideengeber sind. Schnell erkennen sie aber auch, wer keine Extrameile gehen möchte oder Sie dabei sogar behindert. Gut zu wissen, um Ihre Führungsenergie richtig zu fokussieren.

ENDLICH MESSBAR: DER ZUSAMMENHANG ZWISCHEN
KULTUR, IDEEN UND UNTERNEHMENSERFOLG.

Mit diesem Cockpit-Chart wird für Sie die unternehmensspezifische Mustererkennung zwischen Kultur, Ideen und Erfolg Ihres Unternehmens jederzeit in Echtzeit sichtbar und vor allem die Auswirkungen dieses Zusammenhangs auf das Unternehmensergebnis messbar. Damit erkennen Sie auch die Stellschrauben, mit denen Sie Ihre strategischen Ziele erreichen.

CHANCEN UND RISIKEN FÜR 10x INNOVATION –
AUF EINEN BLICK.

Mit dieser Heat Map wird für Sie nach Geografie, Bereich oder Funktion auf einen Blick sichtbar, an welchen Standorten Sie wie viele Innovations-Willigen finden, von denen gleichzeitig die besten Ideen für Ihre strategischen Initiativen kommen. Damit wissen Sie, mit welchen Mitarbeitern Sie die Energie für überproportionale Erfolge freisetzen (Chancen) können. Und Sie erkennen auch die bislang unsichtbaren Bremser (Risiken).

 

DAS FÜHRUNGSPRINZIP, 
AUF DAS SIE JETZT SETZEN SOLLTEN: PARETO’S PRINCIPLE FOR INNOVATION

Dank exinpulse wissen Sie genau, wer die Innovations-Willigen in Ihrem Unternehmen sind und wo sie arbeiten. Fokussieren Sie ab sofort 80 % Ihrer Führungsenergie auf genau diese bis zu 20 % Ihrer Mitarbeiter. Treiben Sie mit ihnen offensiv die Innovationen voran. Damit regen Sie gleichzeitig einen deutlichen Strahleffekt an: viele Mitarbeiter, die bislang nur Dienst nach Vorschrift machen, wollen dabei sein, als Teil der Erfolgsgeschichte. Und die Bremser? Die verlieren durch die neue Fokussierung an Einfluss – ein zusätzlicher Erfolg.

0 %
der Führungsenergie
0 %
der Mitarbeiter
0 %
der Mitarbeiter
0 %
der Innovation

KLINGT NACH EINEM JAHRELANGEn PROZESS. DAUERT KEINE 8 WOCHEN.

Mit exinpulse können Sie innerhalb kurzer Zeit ungehobene Potentiale messbar heben und eine neue Innovationsdynamik aktivieren. Sie möchten mehr zu diesem Aktivierungs-Format wissen? Gern führen wir mit Ihnen dazu ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Buchen Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch

* Pflichtfeld

KERN TEAM

Hans-Christian Boos

Künstliche Intelligenz

Hans-Christian (Chris) Boos ist Gründer der arago GmbH, einem führenden Unternehmen für künstliche Intelligenz (KI) in Deutschland und Partner vieler etablierter Unternehmen bei deren Transformation in das digitale Zeitalter. Chris hat eine Mission: Menschliche Potenziale freisetzen und durch KI mehr Raum für Kreativität und innovatives Denken zu schaffen.

Er bereichert die aktuellen Diskussionen zu KI mit neuen Perspektiven z.B. als Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung,  als Angel Investor und mit seinem Engagement in Boards und anderen Gremien für den digitalen Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft. Sein vielfältiges Engagement für KI macht ihn zu einem geschätzten Redner und Vorreiter zu Themen von globaler Relevanz wie etwa die Beziehung zwischen Mensch und Maschine, der Art, wie Gesellschaften mit Daten umgehen und die Zukunft der Arbeit.

Chris Boos studierte Informatik an der ETH Zürich und an der Technischen Universität Darmstadt. 

KERN TEAM

Dr. Henning Beck

Neurowissenschaft

Henning Beck ist Neurowissenschaftler und Autor. Er erklärt, wie man die Prinzipien des Gehirns für innovatives Denken nutzen kann. Er studierte Biochemie in Tübingen und promovierte 2012 an der dortigen Graduate School of Cellular & Molecular Neuroscience. Anschließend arbeitete er an der University of California in Berkeley und entwickelte für Unternehmen in der San Francisco Bay Area moderne Präsentations- und Marketingstrategien.Henning Beck publiziert regelmäßig in der WirtschaftsWoche und für das GEO-Magazin. In seinen populären Büchern schafft er einen verständlichen Zugang zur Welt der Hirnforschung, seine Vorträge machten Ihn zum Deutschen Meister im Science Slam 2012. Er ist international gefragter Redner zu Themen wie „Neurobiologie und Kreativität“ und unterstützt Firmen, innovative Organisationsstrukturen nach Vorbild des Gehirns zu schaffen.

Geschäftsführer

Dr. Walter Friederichs

Betriebswirtschaft

Vor Gründung der Firma exinpa war Walter Friederichs bei Russell Reynolds Associates – seit 2000 als Partner. Dort hat er die Globale Automotive Practice aufgebaut, sowie deren Neuausrichtung auf Mobilität vorangetrieben. Außerdem war er Mitglied der ersten Stunde der branchenübergreifenden Praxisgruppe Digitale Transformation von Russell Reynolds.

Er begleitete mehr als 200 oberste und obere Führungskräfte beim Stellenwechsel in eine neue Unternehmenskultur. Vor Russell Reynolds hatte er als Geschäftsführer bei Hilti die Akquisition von drei Unternehmen verantwortet und diese zu einem neuen Geschäftsbereich verschmolzen. Begonnen hat er als Strategieberater bei Boston Consulting Group. Danach leitete er den Bereich Diversifikation und Technologietransfer bei BMW.

Nach Banklehre und Bundeswehr studierte Walter Friederichs bis zur Licence en Administration an der Université d‘Aix-en-Provence. Daran schloss er ein BWL- Studium mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialpsychologie sowie eine Promotion über den Einfluss von Emotionen auf Entscheidungsverhalten an der Universität zu Köln an. In den USA ergänzte er den MBA an der Pennsylvania State University.

Geschäftsführerin

Dr. Sylvia Friederichs, geb. Branke

Wirtschaftspsychologie


Vor der Gründung von exinpa hat Sylvia Friederichs in DAX, M-DAX und Familienunternehmen große Transformationsprojekte durchgeführt. Ein wesentlicher Bestandteil war die unternehmensspezifische Konzeption und Implementierung von globalen HR-IT-Systemen zur Umsetzung der Unternehmensstrategien.

Spezialisiert hat sie sich in den letzten 4 Jahren auf Digitale Transformation sowie deren konkreter Verankerung in HR-Systemen und -Instrumenten. Im 2020 erschienen Handbuch „Talent Management erfolgreich implementieren“ hat sie den aktuellen Stand dieser Themen veröffentlicht.

Sylvia Friederichs führte verschiedene Einheiten bei Lufthansa AG, Knauf Gruppe und Towers Watson. Ihre besondere Kompetenz ist es, unterschiedliche Kulturen, Reifegrade und Interessen zusammenzuführen. Zudem ist sie erfolgreiche Verhandlungsführerin mit Betriebsräten.Frau Friederichs ist promovierte Wirtschaftspsychologin und Dozentin für „International Human Resources Management“ an der Fresenius Hochschule.

Zusätzlich hat Frau Friederichs 10 Jahre Erfahrung als forensische Gutachterin in Gerichtsprozessen.